Besuch der spanischen Delegation aus Navarra

Internationalisierung am Heinrich-Hertz-Berufskolleg

Besuch der spanischen Delegation aus Navarra Fr. 29.10.21

Freitag 29.10.21 – 08.00 Uhr endlich wieder ein „Live“-Besuch 👏🏻 – presantado por Natascha Heet

Alles ist vorbereitet, aber wir sind doch etwas aufgeregt, endlich mal wieder „live“ internationalen Besuch am HHBK empfangen zu können.

Wir starten mit einer „her(t)zlichen“ Begrüßung und Michael Suermann richtet ein paar Begrüßungsworte an unsere Gäste, Derya Uckun stellt unser Programm 📋 für den gemeinsamen Vormittag kurz vor…

Bella“ 🐶 protestiert lautstark, als sie fotografiert 📸 wird…

… aber damit bringt „Bella“  🐶 ja nur zum Ausdruck, dass jeder/jede das Recht auf sein/ihr eigenes Bild 🖼hat 😅… aber nach ein wenig Überzeugungsarbeit 🙏🏻 dürfen wir ihr 🐶 Foto jetzt veröffentlichen 👏🏻👏🏻👏🏻.

Wir starten mit einem gemeinsamen Frühstück 🥐☕️🍞 und im Anschluss geben Anna Stein-Pedace und Derya Uckun mit zwei Präsentationen einen Überblick über Düsseldorf, unsere Schule und internationale Projekte…

Auf dem Rundgang durch unsere Schule können die spanischen Kollegen*innen einen Einblick in unsere diversen Bildungsgänge und Klassen gewinnen. Die folgenden Kollegen stellen exemplarisch Tätigkeitsfelder vor:

  • Alexander Bathe für die Elektroniker*innen Informationen und Telekommunikationstechnik
  • Christian Scheible für die Fachinformatiker*innen Systemintegration und
  • Atila Saltik für die Elektroniker*innen Energie und Gebäudetechnik.

Fabian Leckebusch (Elektroniker Energie und Gebäudetechnik, Unterstufe) erläutert auf englisch 👏🏻👏🏻👏🏻 die Besonderheiten seiner Ausbildung und die berufliche Perspektive, im Anschluss den Meister zu machen.

Ralf Tetzlaff beschreibt die Ziele der einjährigen Berufsfachschule Elektrotechnik. Die Schüler*innen arbeiten momentan an einem Projekt, unterstützen sich gegenseitig und kommen in ihrem eigenen Lerntempo zum Lernziel…

Paul Ide führt uns sein Handlungsprodukt – eine Wechselschaltung 💡 – mit erklärenden Hinweisen vor.

Libertad Martiínez del Campo trägt ein T-Shirt 👕 mit der dargestellten Aufschrift… damit ist klar, dass wir denselben Humor haben 😂🤣😂.

Für ein gemeinsames Foto müssen erst mal alle Teilnehmer*innen zusammengetrommelt werden. Bei leicht böeigem Luftzug 💨💨💨 muss das Foto 📸  schnell „im Kasten“ sein.

Nils Krämer stellt uns als Einstieg für die lebhafte Diskussionsrunde das Übergangsmanagement unserer Schule vor – bei uns ist „alles möglich“.

Außerdem hat unsere Schule an einem 750€-dotierten Wettbewerb teilgenommen und Roald Blei zeigt stolz unseren Preis:

Zum Abschluss werden noch Geschenke 🎁🎀🛍 ausgetauscht…

Marcos Pedro Prego Boente erklärt, dass das Foto 📸 auf dem mitgebrachten Käse 🧀 der Großvater eines unserer Gäste ist – quasi ein Familiengeschenk 🙂.

Und schon findet der kurzweilige schöne Tag seinen Abschluss mit einem gemeinsamen Mittagessen 🥗🍺🥙im Füchschen 🦊. Bis bald und wir wünschen eine gute Heimreise 👋🏻🛄🧳 – buen viaje.

Dienstag 05.10.21 – 15.00 Uhr Videokonferenz  📹– presantado por Natascha Heet

Am Dienstag ist es endlich soweit 🤗, dass wir uns virtuell 💻 treffen, um uns gegenseitig kennenzulernen und den Besuch am HHBK Fr. 29.10.21 im Details zu besprechen. Herr Galletto vom Max-Weber-Berufskolleg organisiert für die Delegation die ganze Woche und zum Abschluss – als Highlight 😉 – werden wir sie herzlich am HHBK begrüßen.

Da wir noch keinen Videokonferenz-Raum am HHBK haben, haben wir uns kurzerhand in unserem Besprechungsraum B132 getroffen…

… und uns dann mit unseren iPads 💻 jeweils eingeloggt – Frau Uckun, Frau Stein-Pedace und ich und schon haben wir einen Konferenzraum professionell improvisiert 🙌🏻. Über ein gemeinsames Konferenz-Mikrofon 🎤– mittig auf dem Tisch – konnten wir dann mit den anderen Konferenzteilnehmern kommunizieren.

Wir starten zunächst in kleiner Runde und können so spezielle Fragen❓klären, die wir an Herrn Galletto haben…

In „großer“ Runde waren dann aus Navarra Maria Rozas Larraondo und Marcos Prego und Roberto Galletto & Andrea Metschke von Seiten der Bezirksregierung Düsseldorf zugeschaltet.

Maria Rozas Larraondo organisiert den Besuch der spanischen Delegation in Navarra und Roberto Galletto hat die Verantwortung & Organisation hier in Düsseldorf.

Schön, dass wir im Vorfeld bereits einen Eindruck von dem anstehenden Besuch am Freitag 29.10.21 gewinnen konnten – gracias!

Weitere HHBK News

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.