Unterricht ab dem 23.04.2020

Auf Anweisung des Ministeriums für Schule und Bildung wird der Schulbetrieb ab dem 23.04.2020 wieder aufgenommen.
Die Teilnahme am Unterricht ab dem 23.04.2020 und den anderen damit im Zusammenhang stehenden schulischen Veranstaltungen ist verpflichtend

  • für Schülerinnen und Schüler an Berufskollegs mit bevorstehenden Terminen für dezentrale Abschlussprüfungen, für den schriftlichen Teil von Berufsabschlussprüfungen der Kammern und zuständigen Stellen (vgl. SchulMail Nr. 14, IV. Ziffer 1) sowie für Schülerinnen und Schüler in Bildungsgängen der Ausbildungsvorbereitung und der einjährigen Bildungsgänge der Berufsfachschule Anlage B,
  • für die Schülerinnen und Schüler weiterführender allgemeinbildender Schulen mit bevorstehenden Terminen zum Erwerb des Hauptschulabschlusses nach Klasse 10 oder des Mittleren Schulabschlusses (vgl. SchulMail Nr. 14, IV. Ziffer 3),
  • für Schülerinnen und Schüler an allen Förderschulen mit Abschlussklassen (vgl. SchulMail Nr. 14, IV. Ziffer 4).

Lediglich die Teilnahme an Lernangeboten in den jeweiligen Prüfungsfächern zur Vorbereitung auf die Abiturprüfungen ist freiwillig, weil die Schülerinnen und Schüler den curricularen Unterricht in der Q2 nahezu vollständig erhalten haben. Das Angebot einer freiwilligen schulischen Unterstützung bei der Prüfungsvorbereitung soll den aktuellen Umständen Rechnung tragen und ist daher eine Option, keine Pflicht. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des MSB, Schulmail Nr. 15:
https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Schulverwaltung/Schulmail/Archiv-2020/200418/index.html

Telefonische Beratung in der Corona Krise

Telefonsiche Beratungsangebote der Düsseldorfer Beratungsstellen

Die Düsseldorfer Beratungsstellen bieten neben einer telefonischen Erreichbarkeit in Corona-Zeiten zwei besondere Unterstützungsangebote an. Erfahren Sie mehr…


(mehr …)

BIPARCOURS im MINT-Unterricht

Ralley-App im Chemieunterricht

Die Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschulklassen BN11 und BN21 standen zu Beginn des Schuljahres vor der Aufgabe, unsere neuen Chemielabore kennenzulernen.

(mehr …)

Workshop Realschule Florastraße

Besuch am HHBK von der Realschule Florastraße

Flora-Realschüler *innen wagen bei einem Besuch des Heinrich-Hertz-Berufskollegs den Einstieg in die Digitaltechnik

(mehr …)

Arbeitsmaterialien für Sie

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler,

neben dem Präsenzunterricht wird Ihnen zusätzlich Unterrichtsmaterial digital zur Verfügung gestellt. Damit Sie auch weiterhin an den Unterrichtsinhalten arbeiten können, bereiten wir Arbeitsmaterialien für Sie vor, die Ihnen auch über die Sommerferien hinaus digital zur Verfügung stehen.

+++Kein Unterricht am HHBK+++

Alle Schulen in NRW werden zum  16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien durch die Landesregierung geschlossen!

https://www.land.nrw/de/pressemitteilung/massnahmenpaket-zur-eindaemmung-der-coronavirus-epidemie

Dies bedeutet, dass bereits ab Montag der Unterricht in den Schulen ruht.

Für Schülerinnen und Schüler in der dualen Ausbildung sowie in Praktika beschränkt sich die Maßnahme auf den Ausfall des Unterrichts.

Die vorzeitige Einstellung des Unterrichts ab dem 16. März bis zum Ende der Osterferien hat grundsätzlich keine Auswirkungen auf die Terminsetzungen bei den bevorstehenden Abiturprüfungen.

Alle Prüfungen nach Berufsbildungsgesetz (BBiG) vom 16. März 2020 bis 24. April 2020 werden wie folgt abgesetzt:

1. Alle schriftlichen und praktischen Zwischen- und Abschlussprüfungen Teil 1 werden abgesagt.

2. Die Abschlussprüfungen Teil 1 werden an einem noch festzulegenden Termin nachgeholt.

Lehrkräftewerbung

Bewerben Sie sich jetzt!

„Unser Berufskolleg bietet Ihnen umfangreiche und vielfältige Möglichkeiten in den Bildungsgängen der Berufsschule (Chemie, Elektrotechnik und Informatik), Berufsfachschulen (Elektrotechnik, Informatik und Naturwissenschaften), der höheren Berufsfachschulen (Informatik und Chemie), der Fachschulen (Elektrotechnik und Chemie), der Fachoberschule (Informatik) und des Beruflichen Gymnasiums (Chemie und Elektrotechnik).

Gerne informieren wir Sie über Möglichkeiten zum Seiten- und Quereinstieg in das Lehramt an Berufskollegs.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.“

Pressemitteilung zum #AzubiPowerDay

#AzubiPowerDay 2020 am HHBK – Pressestimmen

Düsseldorf. „Auszubildende sind die Botschafter ihres Betriebs. Um in dieser Rolle erfolgreich zu sein, sind gute Arbeitsleistungen natürlich Voraussetzung, aber wichtig sind auch einwandfreie Umgangsformen und eine souveräne Kundenkommunikationen“, weiß Kai Hofmann, Obermeister der Elektro-Innung Düsseldorf. Um diese Situation zu verbessern, starteten die Elektro-Innung und das Heinrich-Hertz-Berufskolleg
(HHBK) ein bundesweit einzigartiges Pilotprojekt: den „Azubi Power Day“.

(mehr …)

Azubi Power Day 2020

Azubi Power Day – Gemeinsames Pilotprojekt der Elektro-Innung und des Heinrich-Hertz-Berufskollegs

Fit machen für den Beruf! Hierzu zählen auch eine gute Kundenkommunikation und gute Umgangsformen. Die Elektro-Innung Düsseldorf, die Elektrogemeinschaft Düsseldorf, und das Heinrich-Hertz-Berufskolleg, gaben dem ersten Lehrjahr des Elektrohandwerks die Möglichkeit, sich fit für die Berufswelt zu machen.

(mehr …)

LOS Theater & Tanzprojekt geht los!

Theater- und Tanzprojekt Chance Tanz wird fortgesetzt!

Der Tanzworkshop findet bis auf weiteres ab sofort immer Donnerstags um 13:15 Uhr in der Aula statt.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Einfach vorbeikommen und mitmachen!
Bei Fragen bitte bei Michael Hess, hess@schiessbuehne.de melden!

Translate »