Videokonferenz mit der Universität Rennes 1

Internationalisierung am Heinrich-Hertz-Berufskolleg

Videokonferenz mit der Universität Rennes 1

Endlich ist es soweit 🤗 – wir können wieder mit Stéphanie Le Meleder zusammenarbeiten ☺️ Stéphanie ist seit geraumer Zeit mit unserer Schule freundschaftlich verbunden. Obwohl sie uns zwischenzeitlich „verloren“ gegangen war, weil sie einen neuen Job an der Université Rennes 1 angenommen hatte, schaffen wir es, in naher Zukunft ein gemeinsames Projekt ins Leben zu rufen.

Derya Uckun, Anna Pedace und ich haben uns am Mittwoch in einer Videokonferenz mit Stéphanie und Christine Hill getroffen, um Ideen bezüglich eines gemeinsamen Tandem-Projekts in einer Art Brainstorming sprudeln zu lassen.

Technische Probleme ließen uns gemeinsam in einem Klassenraum mit Maske 😷 zusammensitzen.

Zunächst präsentierte Derya Uckun die Ideen, die wir bezüglich eines Virtuellen Workshops zusammengetragen hatten.

Im anschließenden Gespräch ergänzten Chris und Stéphanie die Besonderheiten des neuen Curriculums für die informationstechnischen Studiengänge an der Universität Rennes 1.

Die nächste Konferenz findet am Mittwoch, den 09. Juni statt, dort werden wir die nächsten Schritte des Projekts planen.

Vielen Dank für den freundschaftlichen und her(t)zlichen Austausch und die besten Grüße nach Rennesà bientôt 👋🏻


Text und Bild: Frau Heet

Weitere HHBK News

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.