Home » Allgemeines » Verabschiedung Frau Brockmann-Wächter

Verabschiedung Frau Brockmann-Wächter

Kategorien

„Time to say Goodbye“ – Ingrid Brockmann-Wächter geht zum Halbjahreswechsel in den Ruhestand

Schweren Herzens verabschiedet sich das HHBK-Kollegium von der stellvertretenden Schulleiterin. Ingrid Brockmann-Wächter hat über viele Jahre die Schulentwicklung des HHBKs entscheidend mitgeprägt, in einer Zeit, in der sich das Heinrich-Hertz-Berufskolleg rasant weiterentwickelt hat.

Ein besonderes Augenmerk richtete sie auf die Fertigstellung des Neubaus mit dessen hochmodernen Chemielaboren, die Vereinigung des Schulstandortes mit der ehemaligen Dependance in der Heerstraße, den Ausbau der internationalen Schulpartnerschaften bis nach Guadeloupe, und noch vieles mehr.
Aber Ingrid Brockmann wird nicht nur mit Ihren fachlichen Kompetenzen in Erinnerung bleiben, sondern auch mit der Hilfsbereitschaft, Geduld und dem Verständnis, das sie ihren Kolleginnen und Kollegen entgegenbrachte.
Ihren Abschied hatte sich die stellvertretende Schulleiterin zwar anders vorgestellt, als er es jetzt inmitten der Corona-Pandemie wurde, dennoch freut sie sich auf die Zeit danach, mit ihrem Ehemann und Kollegen Dirk Wächter, mit dem sie gemeinsam den Ruhestand angetreten hat. Ein paar Pläne haben die beide auch…wie das Abschiedsgeschenk zeigt…



Fotos: Herr Scheible, Frau Heet, Frau Fischer
Text: Frau Fischer

Translate »