Home » Allgemeines » Besuch beim NRW Landtag

Besuch beim NRW Landtag

Kategorien

Informationselektroniker besuchen den Landtag NRW

Am 14. Februar 2020 machten wir uns mit den Informationselektronikern des 2. Ausbildungsjahres auf, den Landtag NRW zu erkunden.

Hier erhielten wir in einem Vortrag viele wichtige und interessante Informationen zur Arbeit des Parlaments. Besonders beeindruckt zeigten sich die Schüler von der Plenarsitzung, an der wir als Zuschauer teilnehmen durften. So erhielten wir spannende Einblicke in die Arbeit der Abgeordneten, die in einer Aktuellen Stunde zum Thema „Deutschland als Stauland Nr. 1“, sehr lebhaft diskutierten. Diverse Medien berichteten sogar im Anschluss von der kontroversen Debatte.
Aber das war noch nicht alles. In einer einstündigen Diskussion erhielten die Schüler die Möglichkeit, dem FDP-Abgeordneten, Rainer Matheisen MdL, ihre brennenden Fragen zu Themen wie Digitalisierung und der Einführung des 5G-Netzes, Datenschutz, dem Fachkräftemangel und dem Ausbau von Fahrradwegen, zu stellen. Ein herzlicher Dank hier an den Landtagsabgeordneten, der den zahlreichen Fragen der Schüler Rede und Antwort stand.
Damit hätte der erlebnisreiche Vormittag enden sollen, aber beim Verlassen des Landtags trafen wir noch auf einen echten Karnevalsprinzen und sein Gefolge, ein Dreigestirn aus Troisdorf, und erhielten zudem noch eine Einführung in den „Närrischen Landtag“. So besuchen in diesen Tagen, alljährlich zur Karnevalszeit, die Delegationen der nordrhein-westfälischen Karnevalsvereine den Landtag, um ihre Heimat zu repräsentieren.


Text: Sabine Fischer
Fotos: FDP-Landtagsfraktion NRW und Sabine Fischer

Translate »