Home » Allgemeines » Schulpartnerschaft in China

Schulpartnerschaft in China

Kategorien

Das internationale Multiplikatorenprogramm in China – Schulpartnerschaft im Reich der Mitte

Herr Krämer, unser Beauftragter für internationale Schulpartnerschaften am HHBK war für eine Woche in China.

Das Goethe-Institut organisierte dieses Multiplikatorenprogramm. Insgesamt 10 Lehrer aus ganz Deutschland wurden in Peking von ihren Partnerlehrern aus China empfangen.

Nach einem 2-tägigen Seminar sind alle Teilnehmer in ihre Partnerstadt geflogen. Die Hunan Vocational School of Zhouzhou hat uns empfangen und die Schulleitung und Abteilungen verhandelten über mögliche Austauschprogramme . Die Schule ist eine führende Berufsschule mit Schwerpunkt Chemie, Elektronik und Computertechnologie . Dadurch ist diese Schule für das HHBK für Austauschprogramme sehr geeignet.

Das Auditorium füllte sich, als Herr Krämer das duale System und unser Schulsystem präsentierte und die Deutsch-Chinesischen Beziehungen wurden gelobt. Das deutsche duale Bildungssystem genießt hier in China ein hohes Ansehen und man zeigte großes Interesse durch eine Partnerschaft diese Beziehungen zu intensivieren. Am Ende werden beide Schulen davon profitieren. Wir hoffen am HHBK schon bald ein Praktikum oder Austausch mit der Hunan Vocational School aus Zhouzhou für unsere Schüler anbieten zu können.

Text & Fotos: Nils Krämer