Home » Allgemeines » Partner Hochschule Heinrich-Heine-Universität

Partner Hochschule Heinrich-Heine-Universität

Kategorien

Offiziell: Heinrich-Heine-Universität und das Heinrich-Hertz-Berufskolleg sind Partner!

Das Heinrich-Hertz-Berufskolleg und die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf haben am 12. September 2019 bei der Auftaktveranstaltung „Studienorientierung gemeinsam gestalten“ einen Kooperationsvertrag geschlossen.

Ziel der Kooperationsvereinbarung ist, die im Rahmen des Landesprogramms „KAoA – Kein Abschluss ohne Anschluss“ bestehende Zusammenarbeit weiter zu intensiveren und Schulabgänger*innen „eine Anschlussperspektive für Berufsausbildung oder Studium zu eröffnen und durch eine effektive Koordinierung unnötige Warteschleifen zu vermeiden“, so Prof. Dr. Christoph Börner, Prorektor für Studienqualität und Personalmanagement, bei seiner Eröffnungsrede.
Angebote des Studierendenservice sind z.B. das (duale) Orientierungspraktikum, Studieren vor dem Abitur und Unibesuchstage.

Das Angebot „Duales Orientierungspraktikum“ wollen Schülerinnen und Schüler aus unseren CTA-AHR- und ITA-AHR-Bildungsgängen in den Herbstferien nutzen. Eine ganze Woche werden diese Schülerinnen und Schüler begleitet die Heinrich-Heine-Universität erkunden. Das Programm beinhaltet neben dem Besuch von Vorlesungen auch eine Campusralley, den Besuch der Universitäts- und Landesbibliothek und Einblicke in das Campusleben (Studierendenwerk, AStA, Institute, Mensa, Fachstudienberatung…etc.)

Für das dreijährige Programm „Dein Weg@Uni“ möchten sich zwei Schülerinnen aus der CTA-AHR bewerben. Dieses Programm richtet sich speziell an Schülerinnen und Schüler deren Eltern selbst nicht studiert haben und Kinder von Migrant*innen und beinhaltet verschiedene Fördermodule.

Weiterführende Informationen unter:

Erfolgreiche Zusammenarbeit der Heinrich-Heine-Universität und Schulen im Umkreis

Heinrich-Heine-Universität: Dein Weg
Heinrich-Heine-Universität: Studienwahlworkshop
Heinrich-Heine-Universität: Schnuppern


Text: Sabine Fischer und Birgit Klein
Foto: HHU – Team Schulkooperationen

Translate »