Home » Allgemeines » BTT19 & Kooperation mit der FHDW

BTT19 & Kooperation mit der FHDW

Kategorien

Bildung trifft Technik 2019 & Kooperation mit der FHDW

Einer von vielen Höhepunkten an unseren diesjährigen Informationstagen „Bildung trifft Technik“ war unter anderem die Vertragsunterzeichnung der Kooperation des Heinrich-Hertz-Berufskollegs mit der Fachhochschule der Wirtschaft FHDW


Nach umfangreicher Planung fand es nun endlich statt, das Event „Bildung trifft Technik“ – in diesem Jahr in Kooperation mit dem benachbarten Franz-Jürgens-Berufskolleg. Der Mach-mit-Tag #tryitdoit und der Infotag #btt19 wurden mit viel Engagement des Kollegiums, der Schüler*innen, der zahlreichen Betriebe und Hochschulen und vielen anderen Beteiligten zu einem großem Erfolg. Zahreiche Besucher*innen, insbesondere die an einer Anmeldung interessierten Schüler*innen, konnten sich an vielfältigen Infoständen, Besichtigungen der neuen Chemielabore und Unterrichtsräume, einen umfassenden Eindruck vom Schulleben am HHBK verschaffen. Aber auch die Praxis kam nicht zum kurz. Zahlreiche informative und spannende Workshops luden zum Mitmachen ein.

Ein weiterer Höhepunkt am Samstag war die Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages des HHBKs mit der Fachhochschule der Wirtschaft, FHDW. Schulleiter Michael Suermann und Hochschulleiter Prof. Dr. Brandt besiegelten eine Kooperation, die Schüler*innen des Bildungsgangs „Informationstechnische/r Assistent/in den Übergang von Schule-Beruf erheblich erleichtern wird. Eine Abgleichung der Inhalte der schulischen Ausbildung mit denen der ersten beiden Semester des Studiengangs „Angewandte Informatik“, ergab eine gleichwertige Anerkennung. Das Bachelor-Studium verkürzt sich somit von drei auf zwei Jahre!

Die ausführliche Presseerklärung der FHDW finden Sie hier:



Text: Sabine Fischer
Fotos: Paul Baaske

Translate »