Home » Allgemeines » ACA 11 beim 19. DECHEMAX-Schülerwettbewerb

ACA 11 beim 19. DECHEMAX-Schülerwettbewerb

Kategorien

Schülerinnen und Schüler des HHBK beim 19. DECHEMAX-Schülerwettbewerb 2019
DECHEMAX macht mobil – zu Land, zu Wasser und in der Luft

Eine Schülergruppe von vier gestarteten Gruppen aus den Unterstufen der ACA11, ACF11 und ACF12 hat die 2. Runde des Dechemax-Schülerwettbewerbs erreicht!

Die zweite Runde des Wettbewerbs bestand aus praktischen und theoretischen Arbeiten zum Thema „Mikroplastik Adieu“! Einen wesentlichen Beitrag zur Bildung von Mikroplastik bildet der Abrieb unserer Autoreifen. Können wir den aktuell verwendeten, elastischen Bestandteil im Autoreifen durch einen auf natürlichen Materialien basierenden, elastischen Kunststoff ersetzen? Dieser Fragestellung gingen vier engagierte Schüler der ACA11 nach.
Dazu haben die Schüler in unseren neuen Laboren Kunststoffe auf Basis von Stärke und Milcheiweiß hergestellt und ihre physikalischen Eigenschaften untersucht.



Über mehrere Tage wurden die verschiedenen Kunststoffe in Wasser gelagert und ihr Quell- und Lösungsverhalten beobachtet. Ein weiteres wichtiges Kriterium, die Abriebfestigkeit, wurde bei unterschiedlichen Tempera-turen und auf variierenden Testoberflächen untersucht.
Anhand der gewonnenen Daten wurde ihr Einsatz in einer Reifenmischung diskutiert. Das Schüler-Team arbeitete sehr engagiert und ideenreich bei der experimentellen Umsetzung.



Text und Fotos: Melanie Panzer

Translate »